Kalt, sehr kalt. Und noch dazu Regen. Im Januar. Ein Babybauchshooting steht an, Cynthia ist gut vorbereitet, hat sogar extra ein wunderschönes Kleid gekauft. Aber nach einige WhatsApp-Nachrichten ist klar: wir verschieben das Shooting auf einen anderen Tag. Auch auf die Gefahr hin, dass es dann nicht mehr klappt. Denn Cynthias Entbindungstermin steht unmittelbar bevor. Der zweite Versuch: auch sehr kalt, aber strahlender Sonnenschein und ein Wald, der aussieht wie im Herbst. Perfekt!